Obstbraende Blum

Die Obstbrände und Liköre der Destillerie Blum aus Ballweiler können bei Biohonig Wenzel gekauft werden.

Lesen Sie in der Saarbrücker Zeitung vom 10. Februar 2020 die Geschichte der Schnapsbrennerei von Hans-Michael Blum:

Warum Hans-Michael Blum immer noch kein neues Auto hat:
Erst war der Schnaps – und dann folgte der Essig


Endlich fertig: Honig – Bliesbräu

Das neue Honig-Bliesbräu ist fertig! Ab Freitag, 17. Januar, im Verkauf bei Biohonig Wenzel!

Honig-Bliesbräu
Honig-Bliesbräu – das Biergetränk mit unserem Biohonig

Honig und regionale Köstlichkeiten

BienenwachskerzeBliesgau-ProdukteBiohonig-Wenzel-TeamPropolisBio-HonigwaffelnGeschenkkorbMetWachspastillenObstbrandNaturseifenBliesbräuObstbrand


Jetzt neu bei Biohonig Wenzel im Hofladen:

Bio-Gewürzmischungen von Rimoco

Rimoco Gewürze

Zitronensalz, Mélange Noir oder Rotes Thai Curry, Lebkuchen- und Glühweingewürz, Italienische und provencalische Kräuter, … alles in Bio-Qualität und hergestellt in Saarbrücken. Die Gewürzmanufaktur Rimoco ist ein El Dorado für die kreative Küche. Und ab sofort können Sie eine Auswahl dieser wunderbaren Gewürze auch bei Biohonig Wenzel im Hausverkauf bekommen.


Regional und gut

Produkte von Erzeugern aus der Biosphärenregion Bliesgau

Die Vielfalt der Biosphäre Bliesgau

Köstlichkeiten aus der Landschaft des Bliesgaus: Öle aus hier wachsenden Pflanzen, Fruchtaufstriche aus Bliesgau-Obst, Apfelessig aus regionalen Zutaten und viele Produkte mehr. Und natürlich unser Honig aus Bliesgau-Streuobstwiesen, Akazienwäldern und Sommerblüten – entdecken Sie bei Biohonig Wenzel die Vielfalt, die unsere Region zu bieten hat.


Schüler/innen aus Polen zu Besuch bei Biohonig Wenzel

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus Polen verbrachte zusammen mit einer Gruppe aus ihrer Partnerschule in Bexbach eine Woche im ökologischen Schullandheim Spohns Haus in Gersheim. Auf ihrem Programm stand auch ein Besuch in der Imkerei mit Informationen über die Ausbildung und den Beruf des Imkers

weiterlesen …


Noch mehr von den Bienen …

Bei Biohonig Wenzel jetzt auch erhältlich:

Pastillen aus reinem Bienenwachs zum Herstellen von Wachstüchern als Alternative zu Plastikverpackung von Lebensmitteln und zum Gießen von Bienenwachskerzen.

Bioland – Blütenpollen: eiweiß- und vitalstoffreiche Nahrungsergänzung.



Kindergartenkinder erleben die Bienen beim Obst- und Gartenbauverein St. Arnual

Am 07. Juni verfolgten rund 60 Kinder aus den Saarbrücker Kindergärten Schenkelberg, Oberlin, Rußhütte und Maria Königin  gebannt Till Wenzels Vorführungen am Bienenstock bei der jährlichen Veranstaltung beim Obst- und Gartenbauverein St. Arnual. die Kinder erfuhren viel Wissenswertes über das Leben der Bienen und die Arbeit des Imkers. Beim Abschleudern der prall vollen Honigwaben durften sie selbst die Schleuder bedienen. Und dann kam der ganz frische Honig aufs Brot – Kinder und Betreuerinnen waren begeistert.


Erlebnis Imkerei bei Biohonig Wenzel

Brutwabe

Auf Einladung der Saarpfalz-Touristik traf sich am Sonntag, den 2. Juni eine Gruppe von Bienen- und Naturinteressierten bei Biohonig Wenzel. Los ging es mit einer kleinen Wanderung unter Führung vonNaturlandschaftsführer Christoph Heck mit vielen Informationen zur Flora und Fauna des Bliesgaus und mit einer Station am Bienenstock.

Danach gab Imkermeister Till Wenzel eine intensive Einführung in die Arbeit des Imkers, das Leben des Bienenvolks und die Honiggewinnung.

weiterlesen …


Rückstandsfreies Bioland-Wachs

Die Untersuchung unserer Wachsproben durch die Universität Hohenheim hat es wieder einmal bestätigt: das Wachs von Biohonig Wenzel ist  frei von Rückständen.

Unser Wachskreislauf hat sich bewährt: unsere Bienen bekommen nur Wachs, das aus unserem Betrieb stammt. So helfen wir unseren Bienenvölkern gesund zu bleiben. Was wir können, tun wir, um unseren Honig von Pestiziden und anderen chemischen Rückständen frei zu halten.

Bescheinigung der Universität Hohenheim …


Kurs für Neu-Imkerinnen und -Imker hat bei Biohonig Wenzel begonnen

Der Imker-Kreisverband Saarpfalz  hat einen Kurs für alle, die in die Imkerei einsteigen wollen, begonnen. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfuhren in einem Tagesseminar bei Biohonig Wenzel in Seelbach kompakte grundlegende Informationen von der Biologie der Biene über das Material, das in der Imkerei benötigt wird bis hin zur Honigernte und Krankheitsbekämpfung.

Imkerkurs bei Biohonig Wenzel

Weitere Kurstermine in der Praxis am Bienenstock und in der Theorie finden über das Jahr verteilt  statt.

Informationen zum Imkerkurs bitte per Mail an info@imkerei-wenzel.de erfragen.


Der neue „Bliesgau-Einkaufsführer“ bei Biohonig Wenzel vorgestellt

Frisch aus der Druckerpresse wurde am 18. Dezember 2018 bei Biohonig Wenzel der neue Bliesgau-Einkaufsführer vorgestellt. Mit dabei waren Landrat Dr. Theophil Gallo und Blieskastels Bürgermeisterin Annelie Faber-Wegener.

Pressekonferenz Bliesgau-Einkaufsführer
Till Wenzel begrüßt die Teilnehmer der Pressekonferenz

weiterlesen …


Advent bei Biohonig Wenzel

Jeden Samstag von 08:30 bis 12:30: Acht verschiedene Sorten Honig, Honiglebkuchen, Met (auch zum Probieren), Propolis, Cremes, handgemachte Seifen, Kerzen aus reinem Bienewachs und vieles mehr.


Kerzenwerkstatt bei Biohonig Wenzel

Die Kerzenwerkstatt bei Biohonig Wenzel hat ihre Arbeit aufgenommen. Beim Hausverkauf am Samstagmorgen von 08:30 bis 12:30  gibt es eine Vielfalt von Kerzen aus reinem Bienenwachs.

Bienenwachskerzen

Pestizidfreie Biosphäre

Das Interesse war überwältigend: rund 150 Gäste kamen am 25. Oktober 2018 in die Imkerei Wenzel, um auf Einladung von Bündnis 90 / dieGrünen Blieskastel mit einem hochkrätigen Podium über Pestizidfreihei in der Biosphäre, Umweltverträglichkeit, Insektensterben, Situation der Landwirtinnen und Landwirte udn viele  unter den Nägeln brennendeThemen Mehr zu diskutieren.

Auf dem Podium:
von links: Christoph Hassel, Vorsitzender des BUND Saar, Martin Häusling, Europaabgeordneter von Bündnis 90 / die Grünen, Tina Schöpfer, Landesvorsitzende von Bündnis 90 / die Grünen und Richard Schreiner, Präsident der saarländischen Landwirtschaftskammer.

Podiumsdiskussion Pestizidfreie Biosphäre